Termine  

   

Wir bedanken uns bei  

NISSAN SK.jpg
   

EU-Fördermittel  

   

DJH Mitgliedschaft  

 

Wir sind Mitglied: https://www.jugendherberge.de

Meldet euch bei Interesse beim Vorstand.

   

Am 6. Dezember 2015 trat unser Tischtennis Nachwuchs beim Nikolaus-Cup in Jacobsdorf an. Dieses Jahr traten wir mit zwei Neulingen an, die bereits ihre ersten Siege mit nach Hause nehmen konnten.

In der jüngsten Altersklasse (AK 10 & jünger) gingen die drei Hangelsberger Marvin Heilmann, Roman Grünewald und Hannes Schwarz an den Start. Die erste Gruppenphase brachte für Marvin eine Niederlage (0:3), die er gegen den Rauner Schützling Brandt kassierte. Im Rückspiel der Endrunde konnte er sich dann 3:0 revanchieren. In einer spannenden Endrunde konnte sich Marvin Heilmann den zweiten Platz sichern. Die Plätze neun und zehn machten Roman und Hannes unter sich aus, wobei sich Roman im zweiten Spiel der Beiden mit einem knappen 3:2 Sieg durchsetzen konnte.

In der AK 11/12 spielten Erik Burdach und Maurice Ebert. Für Erik war der Nikolaus-Cup sein erstes Turnier. Er konnte heute zwei Siege feiern und belegte somit den 5. Platz. Maurice Ebert absolvierte ein sehr starkes Turnier, aber musste sich leider in zwei Spielen mit 2:3 geschlagen geben. Auch den restlichen Verlauf des Turniers gewann er immer einen Satz, doch für ein ganzes Spiel reichte es heute leider nicht aus. Er belegte den 8. Platz.

Die älteste Gruppe (AK 13/14) bestritten unter anderem vier unserer Hangelsberger. In der Vorrunde spielten sich Maurice Heilmann, Julius Petersik und Miles Lorenz souverän in die Endrunde um die Plätze 1-5. Leider schaffte es Christopher Manthei, der heute in der älteren Klasse starten musste, nur in die Endrunde der Plätze 6-9. Dort gewann er allerdings sein erstes Spiel mit 3:0. Danach gelang ihm nicht mehr ganz so viel und er musste sich mit dem 7. Platz zufrieden geben. In der Endrunde lieferten sich unsere Hangelsberger sehr spannende und vorallem knappe Spiele. Julius Petersik konnte sowohl dem späteren Sieger, als auch Maurice Heilmann jeweils einen Satz klauen. Letztlich belegte er den 5. Platz. Den 4. Platz belegte Maurice Heilmann. Maurice kämpfte sich durch seine Spiele und gewann viele Sätze. Leider reichte es nur zu einem Sieg gegen Julius Petersik. Besonders spannend machte es uns Miles Lorenz. Er verlor bereits in der Vorrunde gegen Tim Wutka, konnte sich dann in der Endrunde behaupten. Nach einer 2:0 Führung im entscheidenden Spiel konnte Miles Lorenz diese Führung nicht mit nach Hause nehmen und unterlag Leon Sappeck mit 2:3. Miles belegte den 2. Platz.

Alles in allem war es ein erfolgreiches Turnier für die SG Hangelsberg (G.L.)